Bardal siegt oeSVAdler schwer
 

Bardal siegt: ÖSV-Adler schwer geschlagen

  • Bild:
  • 12.02.2012 | 16:56 | (sport10)

    Bittere Niederlage für die ÖSV-Adler in Willingen. Der Norweger Anders Bardal siegt und macht den Weltcup endgültig zur Nervenschlacht.

    Willingen steht ganz im Zeichen der Norweger: Nach dem Triumph im Teambewerb sicherte sich am Sonntag Andreas Bardal auch überlegen den Einzelsieg (277 Punkte) vor Roman Koudelka (SLO/270,3) und Daiki Ito (JPN/264,4). Damit übernimmt Bardal auch die Führung im Gesamtweltcup. Die großen Verlierer heißen Andreas Kofler und Gregor Schlierenzauer. Martin Koch rettet mit einer guten Leistung und Platz acht noch die Ehre der Österreicher.

    Adler stürzen ab

    Schlimm erwischte es Kofler. Nach dem enttäuschenden 16. Rang bei der letzten Einzelkonkurrenz in Val di Fiemme stürzte er nun in Willingen völlig ab, erreichte mit einer Weite von 111 Metern nicht den zweiten Durchgang. Ein schwerer Schlag für den Gesamtweltcup, wo Kofler nun die Führung abgeben muss.


    Kofler muss sein gelbes Trikot nun abgeben.

    Auch Gregor Schlierenzauer, der in Willingen bisher - egal ob Team oder Einzel - noch nie schlechter war als 17., musste sich am Ende mit dem enttäuschenden 18. Rang begnügen. Was bedeutet das Ergebnis mit Hinblick auf den Gesamtweltcup?

    Bardal hat kleines Polster

    Bardal, der seinen dritten Einzelsieg in dieser Saison feierte, geht mit 1117 Punkten in Führung. Schlierenzauer liegt mit 1059 Punkten auf Rang zwei, hat nun 58 Punkte Rückstand auf den führenden Norweger, der auch die Wertung im Skiflugweltcup anführt. Kofler muss erstmals in dieser Saison das gelbe Trikot abgeben und liegt mit insgesamt 1049 Punkten auf Rang drei.

    Wie sich die Österreicher im Detail geschlagen haben, erfahren Sie in der Diashow.

    SPORTMAGAZIN Gold-Edition:


    Der Superstar erzählt sein Leben:
    packend, berührend, authentisch.

    >> Jetzt bestellen

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web

      Schreiben Sie uns Ihre Meinung ()


      • Sportwoche ePaper


      Gesamte Ergebnisse >>