Ex-Teamchef Rhoades nicht mehr Giants-Trainer

  • Bild:
  • 27.01.2012 | 15:22 | (sportnet.at)

    Der bisherige AFBÖ-Teamchef Rick Rhoades kehrt nicht mehr ins österreichische Football-Geschäft zurück.

    Die Graz Giants und der US-Amerikaner gehen in Zukunft getrennte Wege. Neuer Head Coach der Giants ist Nicholas Johansen, der bisher im Trainerstab seines Landsmanns als Offensive Coordinator tätig war.

    Im AFBÖ gibt es vorerst keinen konkreten Nachfolger für Rhoades. Die nächsten Großereignisse stehen mit der EM 2014 und der WM 2015 erst in mehr als zwei Jahren auf dem Programm. Vorerst liegt der Fokus des Verbandes auf der Junioren-WM, bei der sich die Österreicher nach EM-Gold im Vorjahr einiges ausrechnen.

    Junioren-Teamchef Horst Obermayer ist auch der Favorit auf die Rhoades-Nachfolge. "Es steht ihm frei, ob er diese Aufgabe nach der Junioren-WM annehmen will", erklärte AFBÖ-Vizepräsident Karl Wurm am Freitag. "Derzeit gibt es de facto kein Herren-Nationalteam, weil kein Bedarf besteht. Wir haben aber einen langfristigen Plan." Hoffnungsträger sind die aktuellen Juniorennationalspieler.

    Rhoades war mit dem A-Nationalteam bei der Heim-WM im Vorsommer nicht über Rang sieben hinausgekommen. Nach drei Niederlagen in der Gruppenphase gab es lediglich im Platzierungsspiel gegen Australien einen klaren Sieg. Rhoades war seit 2007 in Graz tätig, als Teamchef fungierte er zusätzlich seit 2009.

    SPORTMAGAZIN Gold-Edition:


    Der Superstar erzählt sein Leben:
    packend, berührend, authentisch.

    >> Jetzt bestellen

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web

      • Sportwoche ePaper