Alexander Wurz Comeback Williams
 

Alexander Wurz: Comeback bei Williams

  • Bild:
  • 20.02.2012 | 21:42 | (sport10)

    Alexander Wurz ist zurück in der Formel 1. Wie am Montagabend bekannt wurde, kehrt der Österreicher zu Williams zurück, wird dort als Mentor für die noch unerfahrenen Piloten arbeiten.

    Ex-Formel-1-Pilot Alexander Wurz kehrt zu Williams zurück. Das gab der Rennstall am späten Montagabend bekannt. Der Österreicher wird beim englischen Traditionsteam ab sofort als Mentor für die Fahrer tätig sein und schon bei den anstehenden Testfahrten in Barcelona mit von der Partie sein, mit den beiden Fahrern Pastor Maldonado (VEN) und Bruno Senna (BRA) zusammenarbeiten.

    "Habe viel Erfahrung gewonnen"

    In einer ersten Stellungnahme zeigte sich der 38-Jährige über das Engagement sehr erfreut: "Das ist eine großartige Initiative von Williams und zeigt, wie hart das Team arbeitet, um seine Leistung zu optimieren." Es ist eine Rückkehr der ganz besonderen Art für Wurz, der im Jahr 2007 seine letzte aktive Formel-1-Saison für den britischen Rennstall bestritten hat.

    Nach einem Job als Ersatzfahrer bei Brawn GP und der Tätigkeit als Experte beim ORF, wird Wurz den Williams-Piloten ab sofort beratend zur Verfügung stehen, auch an den Rennwochenenden im Einsatz sein. "In meiner Karriere als Sportler, die schon mit zwölf Jahren mit dem BMX begonnen hat, habe ich viel Erfahrung gewonnen", so Wurz.

    "Ich freue mich auf seinen Input"

    Der 38-Jährige weiter: "Mir taugt es, wenn ich anderen Athleten dabei helfen kann, das Beste aus sich herauszuholen. Ich freue mich darauf, mein Wissen einzusetzen, um Williams in dieser wichtigen Phase zu helfen." Den beiden noch unerfahrenen Piloten Maldonado und Senna, die insgesamt erst drei WM-Punkte einfahren konnten, soll er unterstützend beistehen. 

    Auch von Seiten des Formel-1-Teams, ist man über die Rückkehr des Österreichers begeistert. Williams-Chefingenieur Mark Gillan erklärte in einer ersten Stellungnahme: "Ich freue mich auf seinen Input und bin begeistert, noch einmal mit Alex zusammenzuarbeiten."

    SPORTMAGAZIN ePaper:


    Das SPORTMAGAZIN liefert den Blick hinter die Kulissen und auf die schönsten Seiten des Sports.

    >> Jetzt downloaden!

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web

      Schreiben Sie uns Ihre Meinung ()


      • Sportwoche ePaper





        Alle Wertungen >>