Purple Reign praesentiert neuen
 
  • Bild:
  • Senden
  • Drucken

Purple Reign: RB präsentiert neuen Boliden

Red Bull präsentierte seinen neuen Boliden: Der RB9 soll erneut Titel einfahren. Dafür gibt es eine optische und technische Evolution. Plus: Fotos

03.02.2013 | 19:13 | (sport10)

Red-Bull-Racing präsentierte seinen neuen Boliden: Der RB9. Das neue Dienstfahrzeug von Weltmeister Sebastian Vettel wurde in Milton Keynes präsentiert und stellt nicht nur optisch, sondern auch technisch eine Evolution dar. Der neue Farbakzent: Violett. Bereits mit dem RB8 fuhr Red Bull im vergangenen Jahr den WM-Titel und die Konstrukteurs-WM ein. Der neue Bolide soll eine Wiederholung garantieren.

Vettels Dienstwagen im neuen Look

Das neue Design gestaltete der britische Motorsportingenieur Adrian Newey, seit 2006 Leiter von Red-Bull-Technology, der Design-Abteilung von Red Bulls Formel-1-Rennstall. "Was Adrian für uns jedes Mal zaubert, ist außergewöhnlich. Er setzt sich ins Auto und pfeift wie ein Verrückter durch die Gegend und probiert dabei Dinge, die selbst wir Fahrer uns nicht zutrauen", schwärmt Vettel.

Die markantesten technischen Veränderungen: Newey legte Hauptaugenmerk auf Chassis, das Getriebe und die Hinterradaufhängung. Der RB9 kommt auch gleich in Verwendung. Von 5. bis 8. Februar beginnen in Spanien Testfahrten. Die ersten Kilometer wird Teamkollege Mark Webber abspulen, dann bekommt auch Vettel die Möglichkeit, an den Boliden zu gewöhnen.

Der neue RB9 erstrahlt in neuem Design. sport10.at hat die Fotos des Vettel-Boliden. Klicken Sie sich durch die Galerie!

Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung Kommentare ()


    Alle Wertungen >>