Ab September 2010 gibt es Freestyle Snowboarden und Skifahren als Unterrichtsfach in der Schule.
 

Kein Bock auf Schule?

  • Bild:
  • 21.12.2009 | 00:00 | (sportnet.at)

    Ab dem nächsten Schuljahr gibt es im Gymnasium Saalfelden einen neuen Sportzweig: FREESTYLE SNOWBOARD und FREESKI! Motivierte und talentierte Freestyle Snowboarder und Freeskier (m/w) haben dort die Möglichkeit, ihre Sportart leistungsorientiert zu betreiben und zugleich eine gute Schulbildung (mit Matura-Abschluss) zu absolvieren.

    Ab September 2010 bietet das Raiffeisen Schigymnasium Saalfelden den Ausbildungszweig Freestyle Snowboard und Freeski an. Talentierte Sportlerinnen und Sportler werden dort professionell und leistungsorientiert in den Freestyle-Disziplinen Halfpipe, Big-Air und Slopestyle ausgebildet. Ziel des neuen und in Österreich bislang einzigartigen Ausbildungszweiges ist es, Leistungssport mit der schulischen Ausbildung (Abschluss mit der AHS-Matura) zu verbinden. Ab dem Schuljahr 2010/11 beginnen die Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe (9. Schulstufe) mit dem neuen Ausbildungszweig.

    Nähere Informationen: www.freestylegymnasium.at

    SPORTWOCHE ePaper:


    Exklusive Storys, Interviews mit den Sportstars, Homestorys und vieles mehr.

    >> Jetzt downloaden!

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web