• Bild:
  • Senden
  • Drucken

Erste Actionsport-Konferenz

Mehr als 250 Actionsport Industrie-Insider aus aller Welt versammeln sich am 30. Juli, dem ersten Tag der X-Games XV, zur internationalen Actionsport Konferenz.

29.07.2009 | 00:00 | (sportnet.at)

Einen ganzen Tag lang diskutieren die Entscheidungsträger der wichtigsten Actionsport-Unternehmen über Themen rund um den Sport und das Jugendmarketing. Einflussreiche Hauptredner aus Marketing und Brand Management sind ebenso geladen wie bekannte Actionsportler, zusätzlich werden Einblicke hinter die Kulissen der X-Games geboten.

Anlass für die Konferenz ist das stetig steigende Interesse an Sportarten wie Skateboarden, BMX und Surfen – sowohl von Seiten der Jugend als auch von Seiten der Medien. Jüngste Statistiken zeigen, dass die Actionsport-Community mittlerweile mehr als 15 Millionen Menschen umfasst, die mehr als zweistellige Billionen-Summen dafür ausgeben. Dass der Spaß im Rahmen der X-Games stattfindet, die dem Actionsport mehr Medieninteresse brachten als irgendein Event zuvor, versteht sich von selbst.
Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web