Stehaufmännchen Danny Way kurz vor seinem schlimmsten Slam...
 

Die brutalsten X-Games-Slams

  • Bild:
  • 18.05.2009 | 00:00 | (sportnet.at)

    Die X-Games sind einer der höchstdotierten Contests im Actionsport: Kein Wunder, dass sich die Athleten hier ordentlich ins Zeug legen und massive Tricks aufs Parkett zaubern. Doch wer viel riskiert, der slammed auch böse – massivemoves.com hat die vier schlimmsten Stürze aller X-Games-Zeiten für euch noch mal aus der Schublade gekramt…

    1. Jake Brown crasht im Skate Big Air Finale: Summer X-Games 2007


    Hier geht's zum Interview mit Jake Brown.

    2. Danny Way slammed hart – schon wieder ist der Big Air Schauplatz: Summer X-Games 2008
     

    Hier erfährst du mehr über Danny Way.

    3. Scott Murray stürzt beim Versuch eines Double-Backflips auf der Motocross-Maschine: Summer X-Games 2007


    Umblättern für mehr schlimme Stürze! 4. Gretchen Bleiler legt’s im Superpipe-Finale mächtig aufs Kreuz: Winter X-Games 2009


    X-Games Slammed: Eine Video-Sammlung unzähliger Stürze

    SPORTMAGAZIN Gold-Edition:


    Der Superstar erzählt sein Leben:
    packend, berührend, authentisch.

    >> Jetzt bestellen

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web