Er tut es immer wieder: Ryan Sheckler gewinnt
 

X-Games XIV: Day 2

  • Bild:
  • 02.08.2008 | 00:00 | (sportnet.at)

    Spektakulär geht's weiter bei den extremen Spielen in L.A.: Am zweiten Tag des Spektakels werden die Sieger im Skateboard Street, BMX Big Air und FMX Step-Up gekürt...

    BMX Big Air Finals
    Zurückhaltung – das haben diese Jungs noch nie gehört. Beim BMX Big Air Finale geht es Schlag auf Schlag, bei jedem Run puschen die Fahrer ihre Limits höher. Während der letzten beiden Runs sind die Nerven angespannt wie Trampolinfedern bei einem 100 Kilo-Mann. Dave Mirra führt mit einem Score von 94.66 nach einem No-handed 360 Backflip über den 21-Meter Gap und einem hohen, stylischen Whip auf der Quarterpipe. Dann startet Chad Kagy seinen letzten Run: Alle Augen sind auf ihn gerichtet, er zeigt einen Backflip Tail Whip über den Gap und einen hohen Flat Whip auf der Quarterpipe und kassiert 96.00 Punkte und die Goldmedaille.

    “Mirra hat mich verdammt überrascht. Er war motiviert alles richtig zu machen und hat mich sehr gepusht. Good job, Dave,” sagt Kagy.

    Platz drei holt sich der zweifache BMX Big-Air-Champion Kevin Robinson mit einem soliden No-handed 360 und einem No-handed 540 auf der Quarterpipe.

    Das mm-Interview mit Kevin Robinson gibt’s hier! 

    Results:
    1. Chad Kagy, Gilroy, Calif. 96.00
    2. Dave Mirra, Greenville, N.C. 94.66
    3. Kevin Robinson, East Providence, R.I. 91.00
    4. Steve McCann, Melbourne, Australia, 90.00
    5. Allan Cooke, Greenville, N.C. 89.00
    6. Morgan Wade, Tyler, Texas, 86.66


    Skateboard Womes Street Finals
    Elissa Steamer holt sich ihre vierte Skateboard Street Goldmedaille mit hervorragenden Runs. “Ich habe die letzten Jahre jeden Tag Skateboarding gelebt und inhaliert, ich bin nicht nur gefahren, wenn mir danach war. Das hat sich offensichtlich ausgezahlt,“ sagt Steamer. In allen drei Final Heats attakiert sie die Obstacles mit unerbitterlicher Konsistenz und schaltet Vorjahressiegerin Marisa Dal Santo mit über sechs Punkten Vorsprung aus.

    Dal Santo und Bronzemedaillien-Gewinnerin Amy Caron lassen sich ihre Glanzminuten nicht nehmen und sticken beide harte Kickflips über das doppelte Stair-Set und Noseslides auf dem Handrail. Steamer trumpft mit einem hohen Kickflip über den China Gap in den letzten drei Sekunden des zweiten Heats auf.

    Amy Caron respektiert Steamers Sieg: “Als ich zum ersten Mal Skatevideos gesehen habe gab es da nur ein Mädel, und das war Elissa. Mit ihr auf dem Podest zu stehen und auf ihrem Level mitzufahren ist einfach großartig.“

    Results:
    1. Elissa Steamer, San Francisco, Calif, 87.83
    2. Marisa Dal Santo, Chicago, Ill. 81.50
    3. Amy Caron, Huntington Beach, Calif. 80.00
    4. Rachel Reinhard, Colorado Springs, Colo. 78.00
    5. Leticia Bufoni, Sao Paulo, Brazil, 77.00
    6. Vanessa Torres, Silver Lake, Calif, 65.08
    7. Evelien Bouilliart, Huntington Beach, Calif. 60.33 Skateboard Street Finals
    Sheckler gewinnt mit einem fehlerlosen Rail Tricks und einem sicken Cab Flip. Willst du noch immer weiterlesen? P-Rod wird Zweiter und Lutzka Dritter, falls dich das beruhigt. Diese Jungs sind einfach keine Contest-Typen, also freuen wir uns, dass sie diesmal Silber und Gold abräumen. Für Underdogs ein ziemlich gutes Ergebnis bei einem Main Event wie den X-Games.

    Results:
    1. Ryan Sheckler, San Clemente, Calif. 92.00
    2. Paul Rodriguez, Northridge, Calif. 90.91
    3. Greg Lutzka, Huntington Beach, Calif. 87.50
    4. Chris Cole, San Marcos, Calif. 86.00
    5. Rodolfo Ramos, Florianapolis, Brazil, 81.91
    6. Jereme Rogers, Los Angeles, Calif. 77.33 


    Moto-X Step-Up Finals
    Bei der Moto-X-Weltmeisterschaft im April verlautbarte Ricky Carmichael selbstbewusst, dass er bei den X-Games die Moto-X Step-Up-Goldene holen wird. Gestern Abend macht er diese Ansage wahr: Nach einer knappen Stunde, in der die Rider die Latte immer höher legen gewinnt Carmichael mit 10 Metern Höhe vor Ronnie Renner mit 9.75 Metern. Trotz seiner Ansage vor 3 Monaten ist er völlig gestoked: „Es war eine großartige Nacht und eine war eine Spitzen-Publikum. Die Atmosphäre war der Wahnsinn. Danke, ich hoffe alle hatten eine gute Zeit.“

    SPORTWOCHE ePaper:


    Exklusive Storys, Interviews mit den Sportstars, Homestorys und vieles mehr.

    >> Jetzt downloaden!

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web

      Neue Artikel