Tobias Gratz, Mitglied der Pickings Family, erobert die Lufthoheit.
 
  • Bild: Pickings Fam.
  • Senden
  • Drucken

Wordrap: Pickings Fam.

Das nächste Team, das sich der Snickers No Limit Competition und den Fragen des mm Wordraps stellt, ist die Pickings Family. Freeskiing, Snowboarden und endloser Powder, das entspricht ihrem Geschmack. Lernt die Crew näher kennen...

22.09.2009 | 00:00 | (sportnet.at)

Name: Pickings Fam.
Geboren: 2002/03.
Nationalität: ÖSTERREICH.
Habt du/ihr eine Homepage? www.pickings-fam.com

Wer ist im Video oder auf dem Fotos zu sehen? Tobi Tritscher, Dominic Tritscher, Christoph Söllner, Tobias Gratz, Toni Höllwart, Sebastian Höllwart, Daniel Maurer, Achim Winter.
 
Wo und wann habt ihr die Aufnahmen gemacht? Die Aufnahmen entstanden während der Saison 2008/09 im Absolut Park – Flachauwinkl, Kitzbühel und am Dachstein – Schladming.

Wie bist du/seit ihr auf die Idee gekommen? Die Freeskiszene begann zu wachsen und so bildeten wir ein „Familie“, die gemeinsam auf Reisen geht und Skimovies produziert. Doch an erster Stelle steht der Spass und die Freundschaft zwischen den einzelnen Mitgliedern.

Hat es gleich beim ersten Mal geklappt oder hat es mehrere Anläufe gebraucht? Wir brauchten nur einen Anlauf, wir haben klein angefangen, doch mit den Jahren wurde die „Pickings Fam.“, immer größer und größer.

Was würdest/ ihr mit dem Sponsorship machen? Mit den Sponsorgeldern würden wir ein superfettes Skimovie für die Saison 2009/10 produzieren, indem unser Kamera-Equipment erweitern und alte VideoCams austauschen. Weiters würden wir einen Großteil unserer Reisen finanzieren.

Wordrap
Diesen Menschen bewundere ich: Tanner Hall, Tom Penny, Erik Iberg, Josh Berman, Didi Matischitz.

Diese Sportart ist total überbewertet: Radsport.

Diesen Sport würde ich gerne einmal probieren: Rallye.

Ein Ereignis der Sportgeschichte mit Gruselfaktor: Sturz von Hermann Maier (Nagano), Olympische Sommerspiele 1936 in Berlin.

Mit diesem Menschen würde ich gerne einen trinken gehen: Hugh Hefner.

Davon bekomme ich nie genug: Schnee, Lachen, Freunde.

Das ist der perfekte Soundtrack für meinen Sport: MOZ-Pickings Exclusive Track (Austrian Rap).

Die Top-5 Lieblingstitel auf meinem iPod (Titel+Interpret):
Prop Dylan – Can You Imagine
Snowgoons – The Hatred
Die Vamummtn – Hoits eich fest
MOZ – Intro Sterntola EP
BumBumKunst – Cha Cha Cha

Ich hole mir Power durch: Durch meine Freunde und durch Motivation, und körperliches Training darf natürlich nicht fehlen.

Mein Motto: Life is too short, don’t waste it.

Wenn ich nicht gerade in Sport-Laune bin, mache ich… Etwas mit meinen Freunden.

So überwinde ich meinen inneren Schweinehund: Gute Musik, guter Vibe und Glücksbringer.

Ich gehe nicht aus dem Haus ohne… Cap, oder Haube.

Hier trifft man mich online: Facebook.com, Myspace.com.

Hier trifft man mich im richtigen Leben: Am Berg.

Ich kann nicht leben ohne… „Familie“, Berge, Schnee, Ski, etc.

Ein Film, den ich drei Mal sehen könnte: SinCity, und natürliche unsere eigenen Skimovies.

Ein Online-Video, das jeder gesehen haben sollte (Link): http://vimeo.com/6486955 - Pickings Fam. Trailer „Stop It“

Meine liebste TV-Droge: Life is too short, don’t waste it.
Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web