<<< Zur Mobilversion wechseln >>>
VfL Bochum v 1860 Muenchen - 2. Bundesliga
 
Bild: (c) Bongarts/Getty Images (Sascha Steinbach)

ÖFB-Stürmer in die Bundesliga?: Werder Bremen will Rubin Okotie

23.12.2014 | 15:59 | sportnet.at

Exklusiv: Wie SPORTNET Dienstagmittag erfuhr, steht 1860-Stürmer Rubin Okotie auf Werder Bremens Wunschzettel.

Fast ist er schon unheimlich, Rubin Okoties Lauf. Mit zwölf Saisontoren für 1860 München führt er komfortabel die Torschützenliste der 2. Bundesliga an. Bei einem Abstiegskandidaten. Keine Eintagsfliege – denn auch in der Nationalmannschaft ließ es Okotie gegen Russland und Montenegro klingeln.

Werder: "Großes" Interesse an Okotie?

Eine Überform, die Begehrlichkeiten weckt. Auch eine Liga darüber. Wie SPORTNET erfuhr, will Werder Bremen den ÖFB-Striker im Jänner verpflichten. "Groß" soll es sein, das Interesse.

Da passt es ins Bild, dass Werder Mittelstürmer Nils Petersen mit Kaufoption nach Freiburg verlieh. Auch der Abgang von Offensivspieler Eljero Elia zu Southampton soll sehr konkret sein. Das bestätigte Saints-Coach Ronald Koeman.

Mit Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl kicken bereits zwei Spieler von Okoties Agentur Stars & Friends an der Weser – es wäre nicht der erste Deal dieser beiden Parteien. Und: Okotie wäre mit seinem Kumpel Junuzovic vereint.

Okotie: Kein Schnäppchen

Ein Marktkenner schätzt die potentielle Ablöse auf rund drei Millionen Euro. Ob Okotie (in München bis 2016 unter Vertrag) schon nach einem halben Jahr seine Zelte in München abbrechen will, ist unklar. Im SPORTNET-Interview meinte er noch Mitte Dezember: "Auch wenn es sportlich noch nicht so läuft, fühle ich mich hier in München extrem wohl."

Klar ist: Werder Bremen ist im Abstiegskampf auf der Suche nach Verstärkungen. Von Leverkusen lieh man sich bereits den außergewöhnlich talentierten Mittelfeldspieler Levin Öztunali aus. Deutsche Medien kolportieren aber auch prominentere Namen. Darunter Veteran Zvjezdan Misimovic oder auch Chelsea-Youngster Nathan Ake, so die Sport Bild

Die UEFA Europa League auf SPORTNET


Alle Spiele & Highlights auf

europaleague.sportnet.at

Schreiben Sie uns Ihre Meinung ()


Bundesliga GER Spielplan



    Neue Artikel