Losglueck fuer Bayern Real
 
  • Bild: (c) GEPA pictures
  • Senden
  • Drucken

Losglück für Bayern und Real

Real Madrid bekommt es im Viertelfinale der Champions League mit APOEL Nikosia zu tun. Bayern trifft auf Olympique Marseille. Kracher: Barcelona gegen AC Milan.

16.03.2012 | 12:01 | (sport10)

APOEL Nikosia schaltete im Achtelfinale der Champions League sensationell Olympique Lyon aus. Im Elfmeterschießen setzten sich die Zyprer gegen den französischen Topklub aus. Der Einzug in das Viertelfinale war für APOEL ein riesengroßer Erfolg.

Dort bekommt es der Klub aus Zypern nun aber mit Real Madrid zu tun. Die Königlichen schalteten im Achtelfinale ZSKA Moskau aus. Nach einem 1:1 im Hinspiel hieß es im heimischen Bernabeu Stadion 4:1. Cristiano Ronaldo erzielte wieder einmal zwei Tore. Im Viertelfinale hat Real mit APOEL nun wohl das leichteste Los gezogen.

Bayern mit Gegner zufrieden

Im Halbfinale würden die Königlichen auf Bayern München oder Olympique Marseille treffen. Bayern und David Alaba setzten sich mit einem 7:0-Sieg gegen den FC Basel und Aleksandar Dragovic durch. Jetzt geht es gegen den französischen Klub Olympique Marseille, die in dieser Saison bereits schon ein Mal in Deutschland gastierten.

Borussia Dortmund ließ Olympique keine Chance. Die Bayern freuten sich jedoch über das Los im Viertelfinale. Denn es hätte weitaus schlimmer kommen können. Das  Hammerlos FC Barcelona blieb den Münchner nämlich erspart. Die Katalanen müssen ihrerseits in der Runde der letzten acht Teams gegen den AC Milan ran.

Bereits in der Gruppenphase mussten die Katalanen gegen die Rossoneri bestehen. Die Partien endeten 2:2 bzw. 3:2 für Barca. Dennoch hatte sich Barcelona-Coach Pep Guardiola ein anderes Team im Viertelfinale gewünscht. "Nur nicht der AC Milan", meinte er vor wenigen Tagen. Jetzt sind es aber die Mailänder geworden.

Die beiden möglichen Gegner von Barcelona und Milan im Halbfinale sind Benfica Lissabon und der FC Chelsea, die im vierten Viertelfinale aufeinandertreffen.

Finale Real gegen Barca ist möglich

Das Finale steigt am 19. Mai in München. Dort wäre ein Duell zwischen den beiden spanischen Topklubs Real Madrid und FC Barcelona möglich. Doch dagegen haben sechs andere Klubs etwas. Vor allem der FC Bayern München.

Auslosung Viertelfinale, Hinspiel: 27., 28. März; Rückspiel: 3.,4. April:

APOEL Nikosia - Real Madrid

Olympique Marseille - Bayern München

Benfica Lissabon - Chelsea

AC Milan - FC Barcelona

In der Europa League bekommt es Schalke 04 und Christian Fuchs bekommt es mit Red Bull Salzburg-Gruppengegner Athletic Bilbao zu tun. Emanuel Pogatetz und Hannover 96 müssen gegen Atletico Madrid bestehen.

Viertelfinale Europa League, Hinspiel 29. März, Rückspiel: 5. April

Atletico Madrid - Hannover 96

Schalke 04 - Athletic Bilbao

Sporting Lissabon - Metalist Kharkiv

Valencia - Alkmaar

Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung Kommentare ()