Kreuzer beobachtet Bukva und Weber: "Zwei interessante Spieler"

  • Bild:
  • 12.04.2013 | 14:28 | (sportnet.at)

    Karlsruhe-Sportdirektor Oliver Kreuzer ist an der Verpflichtung zweier Sturm-Spieler interessiert, wie er gegenüber sportnet.at bestätigt.

    Haris Bukva und Sturm Graz - eine Zweckehe, die momentan wenig bis gar nicht funktioniert. Lediglich 77 Minuten kam der Mittelfeldspieler im Frühjahr zum Einsatz. Viel zu wenig für den 25-Jährigen. Ein Zustand, der Karlsruhe-Sportdirektor Oliver Kreuzer nicht verborgen blieb. Im Sommer 2009 holte der Deutsche Bukva zu Sturm Graz und bezeichnete ihn als "wertvolle Aktie".

    Kreuzer: "Bin von seinen Qualitäten überzeugt"

    An seiner Meinung hält Kreuzer noch immer fest. "Ich bin von seinen Qualitäten noch immer überzeugt. Haris ist ein interessanter Spieler, der momentan leider nicht regelmäßig zum Einsatz kommt. Aber das ist die Entscheidung von Peter Hyballa."

    Nachsatz: "Er wird schon seine Gründe haben." Eine Verpflichtung des Edelzanglers ist für Kreuzer Thema - jedoch müssen vorerst die Hausaufgaben erledigt werden. "Erst müssen wir aufsteigen, dann wird sich der Kader herauskristallisieren - und vielleicht ist da ja Haris Bukva dabei, man weiß ja nie", sagt Kreuzer und grinst.

    "Auch Weber interessant"

    Aktuell ist Karlsruhe Erster der dritten deutschen Liga - mit sechs Punkten Vorsprung auf einen Relegationsplatz. Der direkte Aufstieg ist in Reichweite. "Bukva hat die Qualität für die zweite Bundesliga. Er kann Fußballspielen, hat die Physis und alle anderen Voraussetzungen, um auf hohem Niveau zu spielen. Er hat ja auch mit Sturm Graz im internationalen Geschäft seinen Mann gestanden."

    Kreuzers Kaderplanung hat jedenfalls schon begonnen. Und dabei wird der österreichische Markt "natürlich intensiv sondiert". Am Sonntag verweilt Kreuzer in Graz und beobachtet das Spiel zwischen Sturm und Tabellenführer Austria. Ebenfalls beobachtet wird Manuel Weber, der bei Sturm nur selten Einsatzminuten bekommt. "Auch Manuel ist für uns interessant. Er war nicht umsonst Kapitän und Nationalspieler."

    SPORTMAGAZIN Gold-Edition:


    Der Superstar erzählt sein Leben:
    packend, berührend, authentisch.

    >> Jetzt bestellen

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web

      Schreiben Sie uns Ihre Meinung ()

      >> Hier E-Paper downloaden <<