Rapid Neustart Fruehjahr
 
  • Bild: (c) GEPA pictures Walter Luger
  • Senden
  • Drucken

Rapid: Neustart im Frühjahr?

Die Bundesliga ist in der Winterpause, ruhig wird es bei den Topmannschaften dennoch nicht. Was tut sich bei Rapid? Wer kommt, wer geht? Und was hat Neo-Sportdirektor Helmut Schulte vor?

27.12.2012 | 11:01 | (sport10)

Eigentlich könnte man meinen, dass bei Rapid alles eitel Wonne ist. Nach 20 Spieltagen hat man 38 Punkte auf dem Konto und damit um fünf mehr als zu diesem Zeitpunkt im Vorjahr. Doch weit gefehlt. Beim Rekordmeister kriselt es. Platz drei mit zehn Punkten Rückstand auf Tabellenführer Austria Wien ist zu wenig.

Heftig unter Fan-Beschuss steht die Führungsetage rund um Präsident Rudolf Edlinger und General Manager Werner Kuhn. Kurz vor Weihnachten wurde mit Helmut Schulte wie versprochen ein Sportdirketor bestellt. Unter dem Deutschen soll endlich wieder Ruhe und Ordnung bei Grün-Weiß einziehen.

Was könnte sich am Transfermarkt tun?

Bei Rapid muss und wird etwas passieren. Vor allem die Harmlosigkeit in Abwesenheit von Kapitän Steffen Hofmann war erschreckend. Doch Schnellschüsse will man keine machen: "Wir haben uns Gedanken gemacht, und werden das in den nächsten Tagen mit Helmut (Schulte, Anm.) besprechen. Ich finde es gut, dass jemand von außen dazugestoßen ist, der sich ganz frei erst seine Meinung bilden muss", erklärt Schöttel, der aber betont: "Wir werden das ganz in Ruhe machen, es wird sicher in den nächsten Tagen keine Meldungen geben, wer kommt und wer gehen muss."

Als fix darf allerdings schon der Transfer von Marcel Sabitzer bezeichnet werden. Der Vater des Nachwuchs-Stars hat exklusiv auf sport10.at bestätigt, dass sein Sohn von der Admira nach Wien-Hütteldorf wechseln wird. Einzig die Frage nach dem Zeitpunkt ist noch unbeantwortet. Die Vereine konnten sich noch nicht auf eine Ablösesumme einigen.

Zudem soll sich die Rapid-Führungsriege um ein Comeback von Branko Boskovic bemühen. So soll sich Stefan Ebner bereits zwei Mal mit dem Montenegriener getroffen haben. Doch dem Spielmacher soll ein finanziell besseres Angebot aus China vorliegen. Da wird Rapid wohl nicht mitziehen können. Ebenfalls im Mittelpunkt des Interesses: Manuel Weber von Sturm Graz.

Wie sieht der Trainingsalltag aus?

Nach der Bestellung von Schulte hat Schöttel nun endlich die Zeit und die Ruhe, um sich auf das Wesentliche - das Ausüben seiner Trainertätigkeit - zu konzentrieren. Der Deutsche sieht sich als erster Unterstützer des Trainers. Seine These lautet: "Nur ein starker Trainer kann gute Arbeit leisten."

Zudem gilt es, den zuletzt verletzungsanfälligen Hofmann wieder behutsam zurück in den normalen Trainingsalltag zu bringen, damit der so wichtige Mittelfeldspieler im Frühjahr die Mannschaft unterstützen kann.

Was steht sportlich auf dem Progamm?

Die Rapid-Kicker haben noch bis zum 7. Jänner Urlaub, ehe die leistungsdiagnostischen Tests auf dem Programm stehen. In den darauffolgenden zwei Wochen steht dann neben dem üblichen Aufbau-Training auch zwei Testspiele gehen ASV 13 und dem SV Stockerau auf dem Programm.

Den finalen Feinschliff für die letzten 16 Bundesliga-Runden wollen sich die Rapidler schließlich vom 23. Jänner bis 2. Februar beim Trainingslager im portugisischen Faro holen. Dort wird Rapid wie schon im vergangenen Frühjahr am Atlantic Cup teilnehmen - die Gegner stehen noch nicht fest.

Wie geht es im Frühjahr weiter?

Nach den enttäuschenden Abschneiden in der Europa League kann sich Rapid nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Auf die Doppelbelastung wird sich keiner mehr ausreden können.

Bereits am ersten Spieltag der Frühjahrssaison steht ein richtungsweisendens Spiel auf dem Programm. Am 16./17. Februar haben die Grün-Weißen den Stadtrivalen aus Favoriten zu Gast im Hanappi-Stadion. Nach den Pleiten in den bisherigen zwei Saison-Derbys haben Hofmann und Co. einiges gut zumachen. Vor allem könnten sie mit einem vollen Erfolg den Meister-Ambitionen der Austria einen gehörigen Dämpfer verpassen.

Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung Kommentare ()


    tipp3 Bundesliga Tabelle und Ergebnisse >>