EURO 2012: Droht ein unfreiwilliger Zelturlaub?

  • Bild:
  • 09.12.2011 | 15:58 | (sportnet.at)

    Bei der EM 2012 droht ein Hotel-Problem.

    Ausgebucht!

    Bereits ein halbes Jahr vor der EM in Polen und der Ukraine müssen deutsche und holländische Fans um ein Quartier für das Spiel der beiden Erzrivalen in der "Todes-Gruppe" B bangen.

    Wie bild.de berichtet, sind in den rund 40 Hotels in Charkiw am 14. Juni 2012 sowie die Nacht davor bzw. danach keine Zimmer mehr frei.

    Alternative: Ein rund 300 Gäste fassender Zeltplatz.

    Schlafsack, Dixi-Klo und Plastik-Dusche statt warmem Bett und Frühstücks-Buffet?

    Ein Großteil der jeweils 6.000 deutschen und holländischen Fans (UEFA-Kontingent) wird also bei der Suche nach einem Quartier große Probleme bekommen.

    "Wir arbeiten jetzt fieberhaft nach Möglichkeiten, wie unsere Fans nach Charkow kommen", verspricht Jürgen Eißmann vom DFB-Fanklub Nationalmannschaft.

    Keine (Hotel-)Probleme gibt es hingegen in Lwiw, dem zweiten Stadion-Standort der Gruppe B.

    SPORTMAGAZIN Gold-Edition:


    Der Superstar erzählt sein Leben:
    packend, berührend, authentisch.

    >> Jetzt bestellen

    Mehr auf sportnet.at
      Mehr aus dem Web
      >> Hier e-Paper downloaden <<