teuersten Transfer
 
  • Bild: (c)Reuters
  • Senden
  • Drucken

Millionen-Deals: Die 15 teuersten Transfers

Das Transferfenster ist geschlossen. Zahlreiche Spieler haben wieder die Vereine gewechselt. Doch für welche Kicker haben die Vereine am meisten Geld in die Hand genommen? Der Überblick über die 15 teuersten Transfers.

01.09.2012 | 03:27 | (sport10)

Rien ne va plus - das Transferfenster ist geschlossen. Mit Ausnahme von vertragslosen Spieler können in den meisten Ländern (Ausnahme z.B. Russland) keine Transfers mehr getätigt werden. Bis zum Ende der Transferzeit am 31. August um 24 Uhr jagte ein Gerücht das nächste.

Die Vereine haben auch heuer wieder ordentlich Geld in die Hand genommen. Absoluter Spitzenreiter war in diesem Jahr Paris St. Germain, die 140 Millionen Euro in neue Spieler investiert haben. Auf Rang zwei liegt Chelsea (ca. 98 Millionen Euro) gefolgt von Bayern München, die rund 70 Millionen Euro ausgegeben haben.

Doch für welche Kicker haben die europäischen Top-Teams in der diesjährigen Sommer-Transferperiode am meisten Geld in die Hand genommen? Klicken Sie sich durch die Diashow.

Mehr auf sportnet.at
    Mehr im Web

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung Kommentare ()